TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: siehe "Kontakte"

 

TSV Höchst II – TSV Seckmauern II 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Plotzki (40.), 1:1 D.Raitz (63.), 2:1 Jacobs (82.)
Schiedsrichter: Greipel    -    Zuschauer: 30

 

TSV Höchst II: Spiess, Kirsch, Plümer (46.Rudolph), Bartscher, Plotzki (46.Lazaridis), Knierim, Fesel (46.Muth), Hofmann, Aljak, Schickling, Jacobs

TSV Seckmauern II: Schäfer, F.Hener, Hillerich, Beierlein, R.Friedrich, Schnellbacher, Beck, P.Eckert, Graetsch (60.Sirin, 85.M.Verst)), Günther, D.Raitz (65.Martin)

 

Als David Raitz nach gut einer Stunde und nach einem kapitalen Fehler der Höchster Abwehr der Ausgleich gelingt (63.), liegt so etwas wie Hoffnung für Seckmauern II in der Luft. Man spielt in dieser Phase einen recht passablen Fußball. Und tatsächlich hat Philipp Eckert den Führungstreffer auf dem Fuß, doch er scheitert aus 12m allein vor Torwart Alexander Spiess (70.). Auch Dennis Graetsch hat nach 77 Minuten mit einem 16m-Schuß, der noch zur Ecke abgefälscht wird, kein Glück. Von Höchst sieht man in der zweiten Hälfte nicht allzu viel. Doch nach einem Gegenangriff erzielt Marc Lee Jacobs mit einer Direktabnahme nach Flanke und Kopfballabwehr in der 82. Minute den Siegtreffer. 

Höchst II hätte bis zum Ausgleich eigentlich schon klar führen müssen. Ua. verbuchen sie in der ersten Halbzeit neben mehreren guten Chancen auch noch zwei Pfostentreffer. Doch erst kurz vor der Pause trifft Dennis Plotzki nach einem feinen Solo aus der eigenen Hälfte zum 1:0 (49.). 

 

Seckmauern II präsentiert sich gegenüber dem Vorsonntag verbessert, steht am Ende aber wieder mit leeren Händen da.

 

05 hoechst 2 plotzki tor Dennis Plotzkl (15) lupft nach seinem Sololauf den Ball über Torwart Markus Schäfer ins Tor zur Höchster 1:0-Führung

 

05 tabelle hoechst 2(aus fupa.net)

SG Rothenberg weiter auf Erfolgskurs

KLA Odenwald: 7:3 gegen Aufsteiger Rimhorn / 2:2 in Nieder-Kainsbach kostet Reichelsheim die Tabellenführung

Die SG Rothenberg bleibt auf Erfolgskurs: Mit einem 7:3-Erfolg gegen Aufsteiger FC Rimhorn ist die Oberzent-Elf die einzige Mannschaft, die noch ohne Punktverlust ist und damit die alleinige Tabellenführung in der Kreisliga A übernommen hat, nachdem der KSV Reichelsheim bei der SG Bad König/Zell bereits am Samstag strauchelte.


TSV Höchst II – TSV Seckmauern II 2:1 (1:0)
Überlegener Auftritt der Gastgeber, die gleich zweimal den Ball gegen den Querbalken beförderten. Der Gast stand von Beginn an tief in der eigenen Hälfte, versuchte mit lang geschlagenen Bällen vor das Höchster Gehäuse zu kommen, war dadurch aber auch sehr ausrechenbar für die Elf von Trainer Timo Knierim. Dennis Plotzki (40.) besorgte schließlich noch vor dem Seitenwechsel die hochverdiente Höchster Führung. Ein Stellungsfehler in der Abwehr des Gastgebers nutzte David Raitz (63.) zum Gleichstand. Der Gast agierte in Abschnitt zwei aggressiver und offensiver: Das entscheidende Tor markierten allerdings die Höchster, die in der Schlussphase durch Marc Lee Jacobs (82.) das 2:1 anbrachten und damit einen Arbeitssieg erkämpften.

SG Bad König/Zell – KSV Reichelsheim 2:2 (2:0)
In Halbzeit eins dominierten die Platzherren, überließen dem KSV nur ganz wenig Möglichkeiten, um zum Abschluss zu kommen. Darüber hinaus erwischte die SG mit der frühen Führung durch Douglas Cavalcante (12.) fast schon einen Traumstart. Jeweils verbale Entgleisungen (Meckern) von Gästeangreifer Naved Naim (41.) und KSV-Torwart Sascha Daab (44.) zogen jeweils die Gelb-Rote Karte nach sich. Nino Lorei (45.) nutzte die nummerische Überlegenheit und baute den Vorsprung kurz vor dem Pausenpfiff aus. Doch im zweiten Durchgang wollte die SG das Spiel gegen neun Reichelsheimer zu sehr verwalten, was gründlich schiefging: Zunächst brachte die Gäste ein von Osman Aktürk (57.) verwandelter Handelfmeter zurück. Nur wenige Minuten später machte der clevere Gast mit seiner zweiten Chance den Ausgleich: Johann Hänsch (68.) traf zum kaum mehr für möglich gehaltenen 2:2.

SG Sandbach II – FSV Erbach 1:3 (1:2)
„Das war kein besonders überzeugender Auftritt von uns“, betonte SG-Trainer Jörg Lauermann nach der neuerlichen Heimniederlage. Bugra Kocahal (30.) hatte die Kreisstädter in Führung gebracht, Anton Rückert (33., Foulelfmeter) nährte kurz darauf wieder die Hoffnung des Aufsteigers auf den ersten Punkt in dieser Saison. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte war es dann erneut Bugra Kocahal (45.+1), der einen Konter mit dem zweiten Erbacher Treffer abschloss. „Uns fehlten heute die Ideen im Offensivspiel“, zeigte sich der Coach enttäuscht. In der 68. Minute gelang Philipp Becker auch noch der dritte Gästetreffer, womit alles entschieden war.

FC Finkenbachtal – TSV Günterfürst 4:4 (2:1)
Die Gäste fingen stark an, führten recht schnell durch Lukas Köbler (6.), doch der FC ließ sich nicht aus der Ruhe bringen: „Mit dem 1:1 von Patrick Löffler (19.) waren wir besser im Spiel und gestalten die Verhältnisse ausgeglichen. Die 2:1-Führung von Felix Fischer (44.) war dann auch eine Folge von unserer wachsender Sicherheit“, sagte Michael Kaufmann vom FCF. Nach der Pause machte der Gast gehörig Druck, bog durch Jens Bendel (47.) und Robin Heilmann (60.) das Ergebnis herum. Bei Anbruch der Schlussphase brachte Benedikt Hering (74.) und Felix Fischer (76.) mit einem Doppelschlag Finkenbach wieder mit 4:3 nach vorn. In einer starken Partie glückte Robin Heilmann (82.) schließlich noch der verdiente Ausgleichstreffer.

SV Beerfelden – KSG Vielbrunn 1:3 (0:2)
Der Gast war einfach effizienter, meinte Robin Hemberger vom SVB. Schon in der ersten Hälfte legte Vielbrunn durch die Tore von Julian Münch (28.) sowie Maik Reinartz (45.) vor. „Wir haben auch einfach zu wenig Chancen herausgespielt“, fügte der SVB-Vorsitzende hinzu. Als dann auch noch Jonas Harling (78.) in der Schlussphase erhöhte, war die Begegnung zugunsten der Gäste gelaufen. Daran änderte auch das Eigentor von Vielbrunns Dennis Hübner (89.) nichts mehr.

SG Rothenberg – FC Rimhorn 7:3 (4:0)
„Wir haben über die gesamten 90 Minuten dominiert, attackierten sehr früh, sodass Rimhorn über weite Strecken des Spiels nicht zur Entfaltung kam und auch wenig Gelegenheiten zum Abschluss erhielt“, resümierte Dominik Seip von der SGR. Die Torfolge: 1:0 Nils Volk (1.), 2:0 Steffen Heckmann (14.), 3:0 Simon Koch (28.), 4:0 Koch (43.), 4:1 Luca Siebenlist (66.), 4:2 Rafael Kurek (70.), 5:2 Heckmann (77.), 6:2 Koch (82.), 6:3 Nils Hübner (85.), 7:3 Janis Fink (90.+7).

Inter Erbach – TV Hetzbach 2:3 (1:0)
Buchstäblich in letzter Minute entführte der TVH alle drei Zähler aus dem Erbacher Sportpark: Noch zur Pause sah es für Inter ganz gut aus: Talha Erdogan (32.) hatte die Platzherren in Führung geschossen. Ein Doppelschlag innerhalb von nur zwei Minuten kehrte die Spielverhältnisse nach der Pause um: Kevin Ihrig (55.) sowie Rico Scheuermann (56.) brachten die Gäste mit 2:1 in Front. „Danach haben wir offensiver gespielt, glichen durch einen Kopfball von Talha Erdogan (60.) nochmals aus, doch als wir in der Schlussphase auf den Siegtreffer drängten, konterte uns Hetzbach eiskalt aus und brachte durch Jan Schwinn (90.) den alles entscheidenden Treffer an“, berichtete Serkan Cibasmaz.

SG Nieder-Kainsbach – Türk Breuberg 9:0 (3:0)
Eine Halbzeit lang präsentierte sich Breuberg zweikampfstark, versuchte gegen die schnellen Nieder-Kainsbacher dagegen zu halten. Die 3:0-Halbzeitführung konnten sie aber trotz allem Engagements nicht verhindern: Björn Kabel (15.), Dominik Neff (20.) und Patrick Haass (30.) legten vor. „Mit dem 4:0 von Simon Adelberger (50.) erlahmte beim Gast völlig die Gegenwehr“, erläuterte Jannis Kepper von der SG. Der Rest war für die Gersprenztaler eine leichte Aufgabe: Björn Kabel (53., 85.) Giuliano Daum (73.) Simon Adelberger (75.) und Marcel Wünsche (80.) markierten fünf weitere Tore.

 

 

Ergebnisse Senioren

Tabelle hier...
  Kreisoberliga 2018/19
11.11.18  GerII  -  Grumb   0 : 0
11.11.18  TS_II  -  Diebg   2 : 0
11.11.18  Sandb  -  Crumb   2 : 3
11.11.18  Seckm  -  Schaa   1 : 1
11.11.18  Stein  -  Zimm   4 : 2
11.11.18  Beerf  -  Langs   _ : _
11.11.18  Biebr  -  Neust   5 : 0
11.11.18  Wiebl  -  Rai   1 : 2
18.11.18  Langs  -  Neust   _ : _
18.11.18  Beerf  -  Zimm   _ : _
18.11.18  Schaa  -  Stein   _ : _
18.11.18  Grumb  -  Seckm   _ : _
18.11.18  Crumb  -  GerII   _ : _
18.11.18  Rai  -  Sandb   _ : _
18.11.18  Diebg  -  Wiebl   _ : _
18.11.18  Biebr  -  TS_II   _ : _
[©]


Tabelle hier...  
Kreisliga A 2018/19
11.11.18  Seckm  -  Kains   2 : 8
11.11.18  Sandb  -  Beerf   6 : 2
11.11.18  Hoech  -  Rothe   2 : 1
11.11.18  Breub  -  Reich   1 : 9
11.11.18  Rimho  -  Inter   1 : 2
11.11.18  Vielb  -  Koeni   0 : 2
11.11.18  Guent  -  Hetzb   1 : 0
17.11.18  Breub  -  Hetzb   _ : _
18.11.18  Koeni  -  Guent   _ : _
18.11.18  Inter  -  Vielb   _ : _
18.11.18  Kains  -  Rimho   _ : _
18.11.18  Finke  -  Seckm   _ : _
18.11.18  Beerf  -  FSV   _ : _
18.11.18  Rothe  -  Sandb   _ : _
18.11.18  Reich  -  Hoech   _ : _
[©]

Nachrichten

7.4.18
Neue Trikots für die D-Jgd
Heinrich Strebel (Flammkuchen)
Alex Strebel (Montageservice)

d sponsor heinrich strebel aufwaermtrikots klein
d sponsor alex strebel trikots klein

 

Freuen durfte sich die D1-Jugend der JSG Seckm/Lützelb/Haingr über neue Sportbekleidung. Während Heinrich Strebel, der Seckmäurer Flammkuchenspezialist (hier...) Aufwärmshirts spendierte, stattete Alexander Strebel von Alex´ Montageservice die Jungs mit einem Satz Trikots aus. Die beiden Betreuer der JSG, Olt und Fuchs, bedankten sich bei den beiden Sponsoren für ihr großzügiges Geschenk.


Meisterbilder der TSV Senioren

meisterbilder startseite

Hier in Buchform........


facebook




stickeralbum startseite

Mehr zum Stickeralbum hier....

Forum

    • AH-Grilldienst
    • Sonntag, 04.11.18, 12.15-17.15 Stefan Heckmann + Bernhard Kaffenberger Inter Erbach/Kl.-Zimmern
    • Autor Alte_Herren
    • 1 Woche 5 Tage her
    • AH-Grilldienst
    • Sonntag, 21.10.18, 12.45-17.45 Wolfgang Keller+ H.H. Berndgen Hetzbach/Gr.-Bieberau
    • Autor Alte_Herren
    • 3 Wochen 5 Tage her
    • AH-Grilldienst
    • Sonntag, 30.09.18, 12.45-17.45 Udo Czekala + Alex Siebenlist Rimhorn/Steinbach
    • Autor Alte_Herren
    • 1 Monat 2 Wochen her
    • AH-Grilldienst
    • Sonntag, 23.09.18, 12.45-17.45 Heinz Boll + E. D. Walther Reichelsheim/Dieburg
    • Autor Alte_Herren
    • 1 Monat 3 Wochen her
    • AH-Grilldienst
    • Sonntag, 09.09.18, 12.45-17.45 Hakan Tarhan + Harald Hillerich SG Sandbach II/SG Sandbach
    • Autor Alte_Herren
    • 2 Monate 1 Woche her

Mehr »