TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: siehe "Kontakte"

 

B-Jugend Kreisliga hier....

 

TSV Seckmauern: Schäfer, Engel, Haydn, Wagner, Streeter, Märländer, Raitz, Prostmeyer, Fuchs, H.Calis, D.Calis – Yildirim, Scönig, Römer

Tore: 0:1 Stieme (15.), 1:1 Raitz (25.), 2:1 Prostmeyer (41.) 3:1 Wagner (49./FE), 3:2 Stieme (65./FE), 4:2 Raitz (69.), 5:2 Yildirim (78./FE)

 

Bilder vom Spiel hier....

 

Ein unglaublicher Sololauf von Leon Raitz, den er zum 4:2 abschließt, bringt den TSV Seckmauern in diesem B-Jgd-Spitzenspiel nach 69 Minuten endgültig auf die Siegerstraße. Nach einer verdienten und sicheren 3:1-Führung war dem Gegner wenige Minuten vorher der Anschlusstreffer gelungen, das Spiel droht zu kippen. Da schnappt sich Raitz 30m vor dem Tor den Ball, umspielt alles, was sich ihm in den Weg stellt, einschließlich Torwart, und schiebt die Kugel über die Torlinie. Eine derart famose Leistung kennt man eigentlich nur von Größen wie Messi oder Maradonna. Zwei Minuten vor Spielende macht dann Arian Yildirim den Deckel zu, als er mit einem Foulelfmeter das 5:2-Endergebnis erzielt.

 

b jgd bieber reichelsheim 4 2 raitz Nr 4 und 5 sind schon ausgespielt, jetzt kommt noch der Torwart und dann der letzte heranstürmende Spieler dran: Leon Raitz bei seinem beeindruckenden Solo, das er zum 4:2 abschließt.

 

 

Die Spitzenbegegnung hält was sie verspricht. Beide Teams sind nach drei Spielen in der Kreisliga noch ungeschlagen, haben ein überragendes Torverhältnis. Anfänglich kommt die JSG Bieber/Reichelsheim besser ins Spiel, auch weil sie viel körperliche Präsenz zeigt. Als Lohn dafür bringt ein schön herausgespielter Treffer die Führung. Allmählich stellt sich Seckmauern auf die Spielweise des Gegners ein, hält in Folge gut dagegen. Raitz gelingt per Kopfball der verdiente Ausgleich. Bis zur Pause wiegt das Spiel hin und her. Glück hat Seckmauern kurz der Pause, dass der Torschütze zum 1:0, Johannes Stieme, die 2:1-Führung seines Teams verpasst (36.)


Wenige Sekunden nach dem Wechsel nutzt Joel Prostmeyer eine Unachtsamkeit der Gästeabwehr zur Führung des TSV aus (41.). Ab diesem Zeitpunkt kontrolliert Seckmauern die Begegnung mehr oder weniger sicher. Zwar haben die Gäste auch weiterhin einige gefährliche Szenen in der Offensive, die zwingenderen Aktionen gehen aber in Folge vom TSV aus. Die JSG Bieber/Reichelsheim hat große Probleme mit den schnellen Stürmern Dennis Calis, Artur Fuchs und Leon Raitz, die oft nur durch Foulspiel vom Ball zu trennen sind. In der Abwehr spielt Nick Haydn souverän, im Mittelfeld räumt Jonas Märländer auf. An diesen Akteuren richten sich im Verlauf der Begegnung auch die Mitspieler auf und Seckmauern kann heute deshalb ein tolles Gesamtpaket abliefern. Am steht ein auch in der Höhe absolut verdienter 5:2-Erfolg auf der Habenseite.