TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: siehe "Kontakte"

 

Testspiele

30.06.19
FSV Wörth - TSV Seckmauern 3:1     
Tore: 1:0 Balles (16.), 1:1 B.Kalweit (22.), 2:1 Balles (51.), 3:1 Balles (63.)

FSV Wörth: Ringlstetter, St.Nickles, Ma Nickles, Gramlich, Hörst, Schroer, Balles, Fwyhm Aksac, Dinc, Kraus - Nguyen, Wöber, Nacken, Strobel, Wenzel, Scheffing
TSV Seckmauern: Schreiber, T.Eckert, Balonier, B.Kalweit, Klewar, L.Calo, Gessner, Seifert, Wüst, M.Friedrich, Siebenlist - D.Hener. M.Verst, F.Hener, Brill, Beierlein, R.Friedrich, P.Eckert, Richter, Arnheiter, Daum, M.Spall, F.Kalweit

 

 

07.07.2019

SG Stadtprozelten II (Aufstieg von B-Kl AB5 in A-Kl AB) - TSV Seckmauern II 1:1
Tore: 0:1 Guenther (30.), 1:1 Hecker (50.)

 

TSV Seckmauern II: F.Kalweit, Brill, F.Hener, R.Friedrich, Beierlein, Guenther, M.Spall, Tasholli, Beutel, Hofferbert, P. Spall - A.Hillerich, Lechner

 

 

SG Stadtprozelten (KK AB3) - TSV Seckmauern 3:1
Tore: 1:0 Naun (14.), 2:0 Geis (28.), 2:1 Klewar 37.), 3:1 Naun (89.)

 

SG Stadtprozelten: Schwab, Bauer, Nebauer, Geis, Juszczak, Naun, Birkholz, Steigerwald - Stapf, Hablawetz, Hecker, Klein, Fries

TSV Seckmauern: Schreiber, T.Eckert, Balonier, B.Kalweit, M.Friedrich, L.Calo, Klewar, D.Hener, Gessner, Seifert, Wüst - Walther, Arnheiter, Richter, F.Kalweit




TSV Seckmauern II – FC Mömlingen II 7:2 (4:1)

Tore: 1:0 S.Calo (4.), 2:0 S.Calo (11.), 3:0 P.Spall (19.), 4:0 Burak (29./FE), 4:1 Witlatschil (38.), 5:1 P.Spall (57.), 6:1 S.Calo (67.), 6:2 Chisi (77.), 7:2 M.Spall (86.)

TSV Seckmauern II: F.Kalweit, F.Hener, Beierlein, C.Verst, R.Friedrich, Beutel, M.Spall, P.Spall, Burak (75.Trabold), Butnario (17.Lechner), S.Calo


TSV Seckmauern II – FC Mömlingen I 7:3 (3:2)
Tore: 1:0 L.Calo (8.), 1:1 Bystrek (9.), 2:1 Wüst (17.), 3:1 T.Eckert (20.), 3:2 Kupski (43.), 4:2 L.Calo (48.), 4:3 Bystrek (52.), 5:3 L.Calo (71.), 6:3 Klewar (75.), 7:3 Gessner (81.)

TSV Seckmauern: Schreiber, T.Eckert, M.Friedrich (46.Balonier), Walther, Seifert, Richter, L.Calo, Arnheiter (80.S.Calo), Klewar (80.P.Spall), Gessner, Wüst (46.Hofferbert)

FC Mömlingen: Müßig, Bystrek, Niemert (46.Matko), Fischer, Krämer, Büttner, Kurt, Kupski, Uhrig (33.Karches), Koch (76.Witlatschil), Greger


Mehr hier......

 

Turnier


Turnier beim FC Rimhorn 15.-21.7.2019

Seckmauern gewinnt das Turnier im Endspiel gegen den TSV Neustadt

Alle Ergebnisse hier.....


Mo 15.7.19 18.30 Uhr

TSV Seckmauern - TSV Hainstadt 5:1 (3:1)
Tore: 1:0 Klewar (8.), 2:1 B.Kalweit (12./FE), 2:1 S.Aluz (30.), 3:1 Gessner (33.), 4:1 Klewar (60.), 5:1 Klewar (65.)

TSV Seckmauern: Schreiber, T.Eckert, B.Kalweit, Walther, Balonier (51.M.Friedrich), Siebenlist, L.Calo (36.M.Spall), Richter (36.Arneiter), Seifert (36.Hofferbert), Gessner, Klewar
TSV Hainstadt: TW (??), Speckhardt, Klamert (65.Meissner), O.Floros, Haala (51.Dulis), S.Aluz (50.Raitz), Reitz, Dönmez, Richter, w.Floros, M.Uluz

Seckmauern überlegen, Hainstadt hält kämpferisch gut dagegen, erarbeitet sich aber wenige Torchancen, Aljosha Klewar macht im Spiel den Unterschied.

 

turnier rimhorn hainstadt gessner
Seckmauern gewinnt sein Spiel gegen den Aufsteiger in die A-Liga, Hainstadt, mit 5:1 (3:1). Unter den Torschützen auch Maximilian Gessner, der hier vom Hainstädter Torwart und Dennis Richter in die Mangel genommen wird.

TSV Seckmauern - GSV Breitenbrunn 6:0 (2:0)
Tore: 1:0 Daum (14.), 2:0 Brill (18.), 3:0 S.Calo (38.), 4:0 L.Calo (49.), 5:0 L.Calo (59.), 6:0 Tasholli (62.)

TSV Seckmauern: F.Kalweit, Brill (35.P.Spall), Beierlein, C.Verst, Siebenlist, Hofferbert, Günther, B.Kalweit, Daum (35.Tasholli), L.Calo, Wüst (35.S.Calo)
GSV Breitenbrunn: Lautenschläger, Schmidt, Saul (35.S.Orth), Flechsenhaar, M.Schäfer, Billinger, N.Greim, K.Schäfer (35.Friedrich), Olt, K.Orth, P.Greim

Die beste Gelegenheit für die GSV vergibt Philipp Greim nach zehn Minuten, weil er sich abdrängen läßt. Danach fallen die Tore für Seckmauern in regelmäßigen Abständen. Die nach der Pause eingewechselten jungen Spieler gefallen durch ihre Spielfreude.

 

turnier rimhorn breitenbrunntasholli p spall
Turnier Rimhorn. 18.7.19. Seckmauern - Breitenbrunn 6:0. Keine Mühe mehr hat Ruzhdi Tasholli, den Ball zum 6:0-Endstand ins Tor zu schieben, nachdem Phillip Spall (Nr.12) mustergültig in die Mitte gepasst hat. Damit steht Seckmauern am Sonntag im Endspiel. Der Gegner wird am Freitag zwischen Lützel-Wiebelsbach und Neustadt ermittel.

So 21.7.19

Endspiel: TSV Seckmauern - TSV Neustadt 3:0
Tore: 1:0 Arnheiter (35.) 2:0 B.Kalweit (58.), 3:0 L.Calo (67.)

mehr hier....