TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: siehe "Kontakte"

 

Man nehme zwölf Vereine aus der näheren hessisch/bayerischen Umgebung von Seckmauern, teile diese in vier Gruppen ein, stelle interessante Paarungen zusammen und ermittle am Ende einer Woche den oder die Sieger. Zusätzlich serviere den Besuchern neben vielen anderen leckeren Speisen und Getränken hervorragend zubereitete Forellen und fertig ist das Forellenturnier. So oder so ähnlich verfährt der Veranstalter TSV Seckmauern seit Jahrzehnten mit einem seiner Veranstaltungs-Highlights.

 

forellenturnier 2019 kopf teams startseite

Spielplan hier......

 

Und auch heute hat das Forellenturnier noch nichts von seiner Attraktivität verloren, die sich auch speist aus der sportlichen Rivalität zwischen den hessischen und bayerischen Mannschaften, wobei in den letzten Jahren die hessischen Teams den bayerischen etwas den Rang abgelaufen haben.

 

 

Und auch heuer sind mit dem TSV Höchst (Gruppenliga DA), der FV Mümling-Grumbach und Ortsnachbar Lützel-Wiebelsbach (jeweils Kreisoberliga DI/Odw) die hessischen Teams als klassenhöchste Vereine die Favoriten. Aber verstecken brauchen sich die Mannschaften aus Bayern keineswegs. So stehen in den Reihen z.B. der beiden Aufsteiger FSV Wörth und Eintracht Kleinheubach genügend gute Spieler und Spielerpersönlichkeiten, die Spiele entscheiden können. Dies gilt ebenso für alle anderen Teams.
Vielen Mannschaften dient das Turnier als Vorbereitung zur neuen Runde, in dem man u.a. neue Abläufe ausprobieren bzw. neue Spieler integrieren kann. Dies wäre dann auch eine Chance für die sogenannten „Underdogs“, in solchen Spielen für Überraschungen zu sorgen und den höherklassigen Teams Paroli zu bieten. Beispiele dafür gibt es aus der Vergangenheit zur Genüge. Freuen wir uns deshalb wieder auf schöne, attraktive Spiele.

Zum ersten Mal seit Bestehen des Forellenturniers muss auch der Veranstalter TSV Seckmauern mit einer Mannschaft am Turnier teilnehmen und komplettiert damit aufgrund einiger Absagen aus den unterschiedlichsten Gründen das 12er Feld.
Das Rahmenprogramm des Forellenturniers bringt uns freitags ab 17 Uhr auf dem Kunstrasenplatz ein Hobbyturnier der Superlative. Bis weit nach Mitternacht werden hier die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf Trab gehalten bei viel Fußball und noch mehr Musik. Ein Muß für alle Jugendlichen und Junggebliebene, die jede Menge Spaß haben möchten.

 

Update 23.7.19

Ab 18 Uhr wird dann etwas für Nostalgiker unter den Fußballfreunden geboten. Bei nebenan dröhnenden Bässen und kreischenden Hobbykickern treten auf dem Rasenplatz eine AH-Auswahl des Odenwaldkreises gegen eine Spielgemeinschaft der SG Umstadt und Eppertshausen an, die im Juni dieses Jahres hessischer Vizemeister der AH wurden (ursprünglich sollten die AH aus Erlenbach & Friends antreten, die jedoch kurzfristig absagten). Wer gerne in Erinnerungen schwelgen möchte, als der Fussball noch Fussball war, dem sei dieser Termin wärmstens ans Herz gelegt.

Neben den Endspielen am Sonntag mit dem Fair-Play-Turnier von drei F-Jugendmannschaften am Vormittag gibt es um 13.30 Uhr noch ein weiteres Highlight. Es spielt hier das Team Ü55 der Bayerfan-Broschüre „PFIFF“ gegen die Oldstars des TuS Röllbach. Eine ungewöhnliche Paarung auf die man sich freuen darf.

Viel Spaß in der Woche vom 22.-28.719 wünscht allen Spielern und Besuchern der TSV Seckmauern.