TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: siehe "Kontakte"

 

(aus fupa.net vom 3.8.18)

KLA Odenwald: SG Nieder-Kainsbach muss an den eigenen Defensivproblemen arbeiten

Die abgelaufene Saison lief für die SG Nieder-Kainsbach mäßig. Zwar erreichte man mit Platz acht den erhofften Platz im Mittelfeld, doch musste man am Saisonende festhalten, dass wesentlich mehr drin gewesen wäre. Die Konstanz in den einzelnen Spielen war für die SG ein großes Problem. Auf gute Partien folgten meist schwächere Auftritte. Um das Problem in der kommenden Saison in den Griff zu bekommen, dreht man an diversen Stellschrauben.

 

Wie lautet euer Fazit der abgelaufenen Saison?

"Durchwachsen. Nach einem holprigen Start befand sich die 1a der SG über die gesamte Saison im Tabellenmittelfeld. Z.T. hochklassig geführte Spiele wechselten sich immer wieder mit enttäuschenden Auftritten ab.

 

Bei der zweiten Mannschaft gab es ein ähnliches Bild.

In der Hinrunde konnte man viele Punkte einfahren. Währendessen es am Ende der Rückrunde an der Kraft und stellenweise Personal fehlte, um eine bessere Platzierung zu erreichen"

 

Was lief besonders gut?

"Die Offensive der ersten Mannschaft war schwer auszurechnen. Mehrere Spieler konnten eine zweistellige Torausbeute am Ende der Saison vorweisen."

Bei der zweiten Mannschaft war besonders in der Hinrunde die starke Trainingsbeteiligung zu loben. Auch bei den Spielen standen Stellenweise mehr als 20 Spieler für den C-Liga Kader zur Verfügung, was es dem Trainergespann Walz/Daum nicht unbedingt einfach machte."

 

Was war weniger gut?

"Mit 72 Gegentoren weißt die erste Mannschaft der SG die meisten Gegentore der Teams aus der oberen Tabellenhälfte auf. Die fehlende Konstanz war eines unserer großen Baustellen.

Bei der zweiten Mannschaft muss man hier ganz klar die schwache Toruausbeute bemängeln. Gemessen an den Chancen sind die 52 erzielten Treffer definitiv zu wenig.

In den letzten Spielen hatte man große Mühe elf Mann aufs Feld zu bekommen. Dabei war man auf Unterstützung der AH angewiesen."

 

Wer kommt?

"Spielertrainer Sebastian Hagendorf (SV Lützel-Wiebelsbach)

Patrick Drescher (KSV Reichelsheim)

Patrick Lautenschläger (KSV Haingrund)

Dominik Silico (FC Überau)

Nico Weiß (TSG Bad König)

Simon Schaffnit, Frank Wanning (beide SSV Brensbach)"

 

Wer geht?

"Trainer Dominik Silhanek (Ziel unbekannt)

Danijel Milic (FC Tempo Frankfurt)

Maurice Podzimek (FC Rimhorn)"

 

Was sind eure Ziele für die neue Saison?

"Über die gesamte Saison konstant gute Leistungen abrufen. Am Ende der Runde einen Platz im oberen Tabellendrittel belegen. Diese Zielsetzung gilt für beide Teams."

 


 

Tipp der Redaktion:

Gelingt es dem neuen Trainer Sebastian Hagendorf die Defensive zu stärken und das Offensivkollektiv weiter aufrecht zu erhalten, wird die SG Nieder-Kainsbach mindestens Platz acht der Vorsaison bestätigen können.