TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: siehe "Kontakte"


Die Senioren des TSV Seckmauern absolvierten am vergangenen Wochenende erste Testspiele nach der Winterpause zur Vorbereitung auf die Anfang März wieder fortzusetzenden Pflichtspiele der Rückrunde (7.3.19: Pokal in Rothenberg, 10.3.19: Lützel-Wiebelsbach, Höchst II). Dabei gewannen sowohl die Reserve (4:2 gegen VfR Würzberg) als auch die 1A (7:2 gegen TSV Amorbach) ihre Spiele gegen jeweils unterklassige Gegner.

 

Einen verdienten Sieg konstatierte Trainer Christian Thiel seiner Mannschaft beim 4:2-Erfolg gegen den VfR Würzberg, Tabellenachter der Kreisliga B. Nach knapp 70 Minuten führte man schon uneinholbar mit 4:1 (Tore: Hillerich, P.Eckert, Lechner, Klewar), bevor Würzbergs Cekdar Abravci noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte.

 

Die erste Mannschaft siegte ebenfalls klar gegen den TSV Amorbach. Der Zweitplatzierte der Kreisklasse AB hielt zwar insgesamt gut mit, hatte aber nie eine Gewinnchance. Es machte sich bei Seckmauern positiv bemerkbar, dass Trainer Jens Billinger spielermäßig fast aus dem Vollen schöpfen konnte. Beim 7:2-Erfolg zählte man sechs verschiedene Torschützen sowie ein Eigentor (Beck, Graetsch, Breunig, Klewar, Gessner, D.Raitz, ET).

 

test 1a amorbach feb2019 tor graetsch Dennis Graetsch (Nr.6) erzielt beim Spiel gegen den TSV Amorbach das 2:0.