TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: siehe "Kontakte"

 

sen halle grumb rai chance graetsch tor luftBis zum Halbfinale liegt Seckmauern punktemäßig voll im Soll: Siege gegen Höchst (4:2) und Bad König/Zell (2:1) sowie ein 2:2 gegen Sandbach. Als Lohn dafür wird in der Gruppe der erste Platz erreicht. Und auch im Halbfinale gegen Rai-Breitenbach läuft es zunächst gut. Dann die 10.Minute (von insgesamt 15): Dennis Graetsch verpasst die Riesenchance zur Führung (oberes Bild), im Gegenzug wird Seckmauern klassisch ausgekontert und Karsten Luft erzielt das 0:1 (unteres Bild). Als man eine Minute später nochmals ausgekontert wird und Michael Kurek das 0:2 markiert, ist das Spiel entschieden.
Im Spiel um Platz drei setzt sich Seckmauern anschließend mit 7:5 gegen die SG Bad König/Zell durch.

Der TSV Spielte mit: Schreiber, Beck (2 Tore), Klewar (4), Friedrich (3), Graetsch (2), Hener (2), Kalweit (2), Siebenlist, D.Raitz



Ergebnisse hier....
Tabellen hier....

Bilder (Fupa.net) hier.....