a jg pokal greisheim t raitz imamovicWieder eine Chance vertan: Griesheims Adin Amamovic verzieht sein Schuß, der Ball geht am Tor vorbei. Keeper Elias Wahl schmeißt sich vergebens. Links: Theo RaitzA-Jgd. 1.Runde Hessenpokal
JSG Seckm/Wörth/Erlen/Haingr – SC Vikt 06 Griesheim 0:3 (0:2)
Tore: 0:1 Noah Günther (3.), 0:2 Marco Oliven Del Castro (13.), 0:3 Noah Günther (48.)
Schiedsrichter: Emre Can (FSV Spachbrücken) - Zuschauer: 110

 

JSG: Wahl, T.Raitz (57.Ates), Trizzino, M.Raitz, Petri, Kinstler, Giambrone, Kreile, Spall, Bratunek, Tartler (37.Tabak)
Griesheim: Koschinski, Zeyrek (63.Schmidt), Ley, Rossbach, Cortes Bambagne, Oliveri del Castillo, Duborija (77.Memeti), Imamovic, Schick (46.Berg), Günther, Rampoldt

 

Bilder vom Spiel hier.....

 

Der Drei-Klassen-Unterschied war am Ende auch für ein Pokalspiel doch zu viel. Denn leider hatte dieses Pokalspiel kein eigenes Gesetz. Es war vielmehr ein Spiel Hessenliga gegen Kreisliga. Und der Hessenligist aus Griesheim schlug unsere JSG, die in der Kreisliga spielt, sicher mit 3:0. Vom Ergebnis her ist das allerdings mehr als ehrenwert, denn es hätte bei dieser Konstellation auch eine krachende Niederlage geben können. Die Chancen dazu waren für Griesheim auch vorhanden, aber deren Spieler überboten sich im Laufe der Begegnung im Auslassen bester Möglichkeiten. Selbst hatte die JSG kaum Gelegenheit, sich in der Offensive auszuzeichnen, denn man kam kaum über die Mittellinie, man hatte auch genug mit Abwehrarbeit genug zu tun. Hervorzuheben war die kämpferische Einstellung der JSG, die maßgeblich zum knappen Ergebnis beigetragen hat. Die Spieler können stolz darauf sein, dass sie die Möglichkeit hatten, sich in einem Pflichtspiel gegen einen Hessenligisten bewähren zu können. Auf ein nächstes Mal in einer neuen Pokalrunde.

 

TSV-Partner

FairPlay