TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: 09372 72791

Forellenturnier

Das mit Spannung erwartete Endspiel zwischen dem hessischen Kreisoberligisten KSG Rai-Breitenbach und dem bayerischen Vertreter SV Großwallstadt (Kreisklasse AB) entschied die höherklassig spielende KSG in einem guten Spiel knapp aber verdient für sich mit 1:0. Während Rai-Breitenbach alles heraushaute und seine Spielweise durchsetzte, wollten die Wällschter mehr über die Taktik zum Erfolg kommen. Am Ende mussten sie aber den Sieg des hessischen Vertreters neidlos anerkennen.

 

Im Spiel um den dritten Platz spielte Grumbach in den ersten MInuten groß auf, Lützel-Wiebelbach wurde regelrecht überrumpelt. Schon nach 21 Minuten führte die FV mit 3:0, ohne dass Lützel-Wiebelsbach dies verhindern konnten. Gegen nachlassende Grumbacher stand es fünf Minuten vor dem Ende zwar nur noch 2:3, aber der vierfache Torschütze Christopher Hörr machte mit dem Schlußpfiff alles klar für die FV.

 

Veranstalter TSV Seckmauern nutzte den Sonntag ebenfalls für zwei Testspiele. Die Reserve verlor gegen den Dieburger A-Ligisten SV Heubach bei brütender Hitze am Ende mit 0:2, die 1A empfing den Gruppenligisten Olympia Biebesheim und gewann nach ansprechendem Spiel mit 4:2. Diese Begegnung hatte eine Vorgeschichte: Biebesheim sollte heute um 18 Uhr in der ersten Pokalrunde des Kreises Groß-Gerau gegen RW Walldorf antreten. Das "passte" natürlich nicht mit dem zugesagten Testspiel in Seckmauern zusammen. Walldorf lehnte jeden Ausweichtermin der Olympia ab. Am Ende spielte Biebesheim lieber in Seckmauern als im Pokal gegen Walldorf und das trotz der Konsequenz, schon in der ersten Runde aus dem Pokal auszuscheiden. Chapeau, Olympia Biebesheim. Zum heutigen Spiel kamen die Biebesheimer mit einem Bus (in der Punkrunde letztes Jahr kamen sogar zwei Busse).

 

Die Spiele vom Sonntag

Spiel um Platz 3:
FV Mümling-Grumbach - SV Lützel-Wiebelsbach 4:2
Endspiel:
KSG Rai-Breitenbach - SV Großwallstadt 1:0

 

Testspiele:

TSV Seckmauern 1B - SV Heubach 0:2
TSV Seckmauern 1A - Olympia Biebesheim 4:2

 

Ergebnisse in der Übersicht.....

Berichte von den Spielen / Ergebnisse / Tabellen / Spielplan hier.....

Bilder vom Forelllenturnier hier....

 

Fairplay-Turnier def F-Jugend hier......

AH-Auswahlmannschaften (Einlagespiel) hier.....

Hobbyturnier 2017 (6.Äbbelwoi-Cup) hier...

Zusammenfassung Forellenturnier (Bericht an die Presse) hier.....

Der TSV sagt "DANKE".....

 

 

endspiel rai wall kurek amrhein bertholdEndspiel. Forellenturnier. Drei Akteure, die alle schon höherklassig spielten (v.l.n.r.): Michael Kurek (Hessenliga, Viktoria Urberach), Grosswallstadts Spielertrainer Patrick Amrhein (2.Liga, Braunschweig, Unterhaching) und KSG-Spielertrainer Benjamin Berthold (Regionalliga, Waldhof Mannheim, Vikt. Aschaffenburg).