TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: 09372 72791

 

(aus OE vom 5.8.17, Beilage „Fussball-Echo, Saison 2017/2018“)
Lengfeld, Groß-Bieberau und Schaafheim werden gehandelt
Der TSV Langstadt muss sich erst einmal in der Klasse etablieren / Fränkisch-Crumbach einer der Aufsteiger

 

Sieben Teams aus dem Odenwald, neun aus dem Kreis Dieburg so setzt sich die Fußball-Kreisoberliga Dieburg/Odenwald zur neuen Saison zusammen. Die Entscheidung vor acht Jahren, die gemeinsame Liga der Kreise beizubehalten (die bis dahin als Bezirksliga Darmstadt-Ost fungierte), hat sich wie auch in Darmstadt/Groß-Gerau als sinnvoll erwiesen.
Die kreisübergreifende Zusammenarbeit hat sich bewährt. Der Wechsel der Klassenleitung, Sportgerichtsbarkeit und Schiedsrichterwesen erfolgt alle zwei Jahre. Seit der vergangenen Saison ist Harald Kühn aus Babenhausen (Kreis Dieburg) Klassenleiter der Liga. Er löste Armin Rinnert aus dem Odenwaldkreis ab.
Die Liga hat ein neues Gesicht bekommen. Das liegt zum einen am TSV Lengfeld und dem TSV Seckmauern, die aus der Gruppenliga Darmstadt abgestiegen sind. Zum anderen aber auch an den Aufsteigern TSV Langstadt und TV Fränkisch-Crumbach. Nach der Saison 2014/15 hatte sich Langstadt freiwillig aus der Gruppenliga zurückgezogen und startete in der A-Liga Dieburg neu. Im zweiten Jahr reichte es nun zur Meisterschaft und Aufstieg. Abzuwarten bleibt, wie Langstadt sich in der Liga etablieren kann.

 

Fälle wie der der Reinheimer sind verzichtbar

Das gilt natürlich auch für die beiden Gruppenliga-Absteiger. Während beim TSV Seck­mauern wohl ein Neuaufbau stattfindet, wollen die Lengfelder den ebenso unglücklichen wie unnötigen Abstieg möglichst schnell korrigieren.
Als mögliche Anwärter auf die vorderen Plätze werden auch Viktoria Schaafheim und der SV Groß-Bieberau gehandelt. Ob die Mannschaften auch das liefern, was als Vorgabe von Trainer und Vereinsvorständen formuliert worden ist, steht auf einem anderen Blatt. Nach der Vorbereitung mit Testspielen und Turnieren wird es für Spieler und Trainer ab dem 5. August ernst.
Auch in der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald wird bis zum 3. Dezember gespielt. Danach ist Winterpause angesagt. Erst Anfang März geht es mit dem Punktspielbetrieb weiter. Finaler Spieltag ist am 27. Mai 2018. Wie in den anderen Ligen wird dann die Relegation zwischen dem Drittletzten der Kreisoberliga und den Tabellenzweiten der Kreisligen A Dieburg und Odenwald ausgespielt.
Verzichten kann die Kreisoberliga sicherlich auf Ereignisse wie in der vergangenen Saison, als der SV Reinheim seine Mannschaft zum Beginn der Winterpause zurückzog. Solche Vorfälle haben mittlerweile eine gewisse Regelmäßigkeit erreicht.
In Klassen wie die Kreisoberliga erschien so etwas vor wenigen Jahren noch undenkbar. Mittlerweile sind die Verbandsfunktionäre zum wiederholten Male eines Besseren belehrt worden. Eine Änderung ist jedoch nicht absehbar.

 

Germania Babenhausen
Martin Klein (FSV Groß-Zimmern), Dominik Cron (FC Offenthal), Daniel Klug (TSV Ringheim), Serdal Gayretli, lnal Apo Cem, Mert Akman, Okan Gökce, Patrick Tarant (alle SV Sickenhofen), Markus Cimen (RW Walldorf), Johann Ürün (Viktoria Schaafheim), Fabio Corso (Squadra Azzurra Offenbach) Halit Doenmez (FC Alsbach), Dennis Koch, Maicol Manger, Daniel Sindico, Marco Polito, Christian Salzner, Marcel Schmidt, Guenguer Bayrak, Alexander Haberkorn, Giuseppe Romeo, Oualid Bejaoui, Kevin da Silva, Oezkan Altunbas, Alexey Kolchak, Nikola Kuduz, Sascha Emrich.
Abgänge: Luigi Antonica (Mömbris), Hassim Niasse (Ziel unbekannt).
Trainer: Mario Moretti

 

TV Fränkisch-Crumbach
Osman Abravci (VfL Michelstadt), Robert Becker (SV Hering), Philipp Bergholz (1. FC Niedemhausen), Leon Keil (SV Groß-Bieberau), Benjamin Haase (Victoria Klein-Zimmern), Justin Müller (SG Nieder-Kainsbach), Hasan Selcik (Raibach/Umstadt), Stefan Stefanovski (VfL Michelstadt), Mario Wohlfromm (KSV Reichelsheim), Marco Zang (KSV Reichelsheim), Aslan Akinci, Benjamin Arras, Peter Bauer, Björn Bathke, erhat Can, Roland Oenzel, Franceso di Sanzo, Sander Dolenc, Rouven Gimbel, Andreas Grießer, Linus Grosse-Brauckmann, Tobias Haase, Carl-Luis Habermeier, Tim Hach, Dominik Heid, Andreas Henschke, Maximilian Henschke, Janis Kaluza, Robin Kaluza, Jan-Luca Katzenmeier, Jannis Klingenmeier, Genaro Mattia de Luca, Luca Matuschkiewitz, Nils Mierschke, Daniel Nessen, lzudin Preljevic, Robert Rübestahl, Cedric Rupp, Filip Schönig, Stefan Schönig, Marcus Schöps, Joshua Seger, Antonio Tunjic, Kai-Pascal Vetter, Oliver Witferth, Tim Wörte, Hüseyin Yaman, Goekhan Yildiz, Manuel Zimmermann, Rene Zörgiebel.
Abgänge: Björn Dittmar, Dustin Schulze (beide SSV Brensbach), Peter Eitenmüller (VfR Würzberg) Florian Hammann (SG Hammelbach/Schambach), Cagdas Pektas, Pascal Trizzino (beide SV Hummetroth), Klaus Schulze (FC Ueberau).
Trainer: Markus Ahlf, Milorad Lukic.

 

KSG Georgenhausen
Zakaria Bairi (Concordia Gernsheim), Yakup Camurcu (FCA Darmstadt), Lars Krebs (SV Weiterstadt), Kazeem Adedokun, Niklas Bahn, Serdar Birhimeoglu, Jahnn Böhler, Yannik Bürkler, Halil Dönmez, Jorge Elmuea, Tim Gölz, Timur Günay, Etienne Knöll, Bastien Mader, Lukas Moter, Manuel Nauth, Christian Palzer, Damien Raschke, Moritz Salewski, Andre Santner, Alex Schwamberger, Lukas Schwamberger, Christian Sic, Alex Staffa, Lais Weber, Christoph Würtenberger, Maximilian Zachow.
Abgänge: Emre Hanilce, Semih Tokmak ( beide SG Modau), Tareq Hamed (Vikt. Urberach).
Trainer: Wolfgang Kühn

 

SV Groß-Bieberau
Kevin Lautenschläger (SG Raibach/Umstadt), Veli Senol (Georgenhausen), Jascha Hamm, Steffen Hönig, Christian Buxmann, Hendrik Weps, Jonathan Segebart. Kai Steinmetz, Julian Bergholz, Stephan Blaha, Silva Jose Mendes, Jörn Kirst, Bartlomiej Konf, Dominik Schön, Roberto firinu, Marcel Bersch, Halil lnce, Felix Wiemer, Mirko Weicker, Elefterios Kotsaridis.
Abgänge: Aaron Bernius (TuS Naunheim), Lars Fornoff (Vikt.Klein-Zimmem), Eike Buhmann (TSG 1946 Darmstadt).
Trainer: Manuel Santiago

 

Viktoria Klein-Zimmern
Lars Fomoff (SV Groß-Bieberau), Kim Nowak (FV Eppertshausen), Christopher Neudert (Jugend SC Hassia Dieburg). Torben Tarp Rosenauer (Jugend SV Vikt.Dieburg), Florian Babiuch, Fabian Müller, Kevin Barthelmes, Nils Böttler, Fabian Bug, Georg Hahn, Ayhan Kaya, Benedikt Kraus, Marvin Bernhard, Marco Machado, Jan Müller, Björn Stroh, Johannes Wiedekind, Moritz Herberg, Steve Ollesch, Björn Pilz.
Abgänge: Steffen Harscht (zweite Mannschaft). Trainer: Timo Rödler, Jan Müller

 

SG Klingen
Tobias Thiel (TSV Klein-Umstadt), Samadou Agodomou (ohne Verein), Lukas Janda (TS Ober­Roden), Roman Köbel (SG Ueberau), Dominik Klement (SV Hering), Armando Laurenza, Marc­Daniel Naumann, Leon Schwarz, Nico Schwarz, Jan Stilling, Thilo Weber, Marvin Dieter, Marcel Dinis da Silva, Michael Gareis, Hans Gusinjac, Tobias Weber, Stanislav Hubinsky, Moritz Lerch, Jannik Schmeißer.
Abgänge: Volkan Beser (1. FC Rimhorn), Karsten Luft (TSV Seckmauern), Steffen Petry (Laufbahn beendet, Anton Sahitolli, Arian Sahitolli (beide SV Münster), Buno Silva Ferreira (Spvgg Groß­Umstadt), Mustafa Zeyrek (FSV Groß Zimmern).
Trainer: Sascha Krichbaum

 

TSV Langstadt
Abdulhamit Özcelik (Hellas Darmstadt), Tim Wachtel (TS Ober-Roden A-Jgd.), Samet Alan (SV Bensheim), Dominik Haefner, Clemens Schmidgall, Maximilian Bellon, Sascha Hippe, Paul Johann, Robin Koch, Miran Meiswinkel, Tim Eckert. Alexander Georgakopoulos, Burak Santur, Sören Schornstein, Mario Sternheimer, Sela Ustabasi, Inan Oenk, David Schmidt, Tanyo Taupitz.
Abgänge: Dennis Aslan (Genn. P!ungstadt) Trainer: Mark Schierenberg

 

TSV Lengfeld
Frank Linzing (Sturm Darmstadt), Max Geiß (SV Groß-Bieberau), Sven Klimmek (Spgg Groß-Umstadt), Philipp Grenzer (SV Hering), Malte Kalmbach (Viktoria Dieburg), Marc Spalt, Dennis
Lange, Alexander Blitz, Felix Walter, Christoph Gros, Eric Hartmann, Jan Woyczuk, Jonas Hess, Julian Handschuh, Christian Jung, Felix Kluge, Lukas Freudl, Malte Schneider, Marcel Büttner, Marinho Pedro, Marten Kalmbach, Marvin Dransfeld, Meron Amanuel, Max Messerschmitt, Michael Heiß, Murat Oezguel, Mutlucan Oezguel, David Pfister, Robin Bassi, Julius Schneider, Lukas Schreiber, Sergio, Mario Storck, Felix Termeer, Tobias Gehling, David Zulauf, Tobias Zulauf.
Abgänge: Yannick Walter (SKV Büttelborn), Dejan Misev (FC Fortuna Offenbach).
Trainer: Fuat Aydemir, Klemens Nothacker, Timo Heuss.

 

SV Lützel-Wiebelsbach
Benedikt Balonier, Felix Brumme, Alexander Felde (alle eigene Jugend), Sacha Amend, Sebastian Amend, Pascal Balonier, Sascha Balonier, Mauricio Berner, Matthias Böttcher, Florian Daum, Maurice Daum, Nico Daum, Marcel Ehrenfeld, Nico Ehrenfeld, Steffen Freudenberger, Mohammed Gharb, Alexander Grünewald, Michael Haas, Sebastian Hagendorf, Max Herrschaft, Alpay lnce, Hasan lnce, Kevin Jakob, Boris Knust, Martin Kraus, David Krejtscha, Marcell Lieb, Luca Olt, Dennis Orth, Georg Raab, Jorge Ribeiro-Figueirdo, Marco Schäfer, Thorsten Schenk, Tassilo Schindler, Mario Schnellbacher, Percy Schwinn, Christopher Stapp, Klaus Stieber, Nico Stieber.
Abgänge: Joshua Lazaridis (TSV Höchst)
Trainer: Sebastian Hagendorf, Percy Schwinn.

 

FV Mümling-Grumbach
Emil Rus (FC Rimhorn), Efrem Woldemariam (SG Bad König/Zell), Konstantin Katzenmayer, Matthias Zatocil, Andre Eidenmüller, Jonas Weichei, Patrick Besler, Marcel Eckert, Marko Kepper, Christopher Volk, Christopher Hörr, Luis Speckharclt, Jan Trippel, Dennis Weyrich, Steffen Horn, Mike Bender, Yannik Olbert, Patrick Kepper, Till Körbel, Rene Jung, Fabian Hörr.
Abgänge: Markus Rinnert (TSV Höchst)
Trainer: Marcel Winkler (TSV Richen), Matthias Walther.

 

Germania Ober-Roden II
Merdan Keles (TG Ober-Roden), Talha Keles (SV Reinheim), Sebastian Frank (TSG Neu-lsenburg), Maurice Gotta, Luis Rebmann, Dennis Brand, Fabian Geyer, Andre Pradel, Jannik Beutin, Matthias Singh, Patrick Hoffmann, Philipp Zifferer, Eduard Grants, Marvin Korndörfer, Kevin Fenkl, Marvin Bromberger, Daniel Gruber, Robin Gruber, Steffen Reichert, Jamal Shafiq, Dennis Hitzel, Ayk Sahinyan, Dennis Cerveny, Aram Sahinyan, Maurizio Pilo, Maria Brand.
Abgänge: keine. Trainer: Johannes Peters

 

KSG Rai-Breitenbach
Dennis Uhrig (TSV Höchst), Oliver Scheidler, Martin Büchner, Mustafa Kocer, Michael Kurek, Ruben Pereira Costa, Bruno Pereira Rodrigues, Benjamin Bertholdt, Timm Heusel, Thomas Musiol, Mirco Olt, Marco Reppe, Patrick Romera-Garcia, Peter Störger, Stephan Geist, Christian Koch, Patrick Schwandt Abgänge: keine
Trainer: Benjamin Bertholdt, Miachel Kurek.

 

KSV Reichelsheim
Sascha Daab (TV Nd.-Klingen), Ali Sadik (TSV Hainstadt), Uten Jorkratok (SV Reinheim), Nikola Kragulj, Osman Aktuerk, Timo Bauer, Torsten Bauer, Philipp Ehrharclt, Nick Haydn, Steffen Hübner, Julian Keil, Giuseppe La Rizza, Naved Naim, Joachim Pfeiffer, Miroslav Savanovic, Kevin Scriba, Memduh Yildizalkan.
Abgänge: Steven Hanke (SV Fürth), Hans-Jürgen Schmidt (Laufbahn beendet)
Trainer: Miroslav Savanovic

 

Viktoria Schaafheim
Manuel Krapp (Viktoria Kahl), Nicholas Gunkel, Dennis Meyer, Erdogan Boz, Patrick Böhm, Jürgen Cakici, Florian Trippel, Simon Kreher, Tobias Fey, Tim Erbacher, Phillip Becker, Marco Romero, Pascal Böhm, Markus Lackner. Onur Öcal, Johann Schippers, Sebastian Kurz, Marvin Kurz, Alexander Hartl.
Abgänge: Johann Ürün (Gerrnania Babenhausen)
Trainer: Tobias Krapp

 

TSV Seckmauern
Karsten Luft (SG Klingen), Max Hofferbert (SG Bad­König/Zell), Jannik Beck, Jamie Hofmann, Oliver Dechert, Maik Günther (alle eigene Jugend), Simon Hartmann, Fabian Schreiber, Christian Verst Christian Thiel, Gabriel Hartmann, Aytekin Sirin, Daniel Walther, Florian Canbolat, Robin Breunig, Burak Ercan, David Raitz, Dorian Siebenlist, Dario Hener, Felix Hener, Maximilian Raitz, Florian Kalweit, Marvin Friedrich, Benjamin Löffler, Frederic Balonier, Dominik Schnellbacher, Simon Hillerich, Philipp Eckert, Erol Kücük, Daniel Fornoff, Dennis Graetsch, Maximilian Gessner, Benjamin Wüst, Tim Eckert, Tino Aulbach, Martin Beierlein, Robin Friedrich, Maikel Lardaloro.
Abgänge: Dane Tarhan, Rafael Kurek, Luca Siebenlist Semih Ercan (alle FC Rimhorn), Christian Stapp (KSV Haingrund), Maximilian Henkes (GSV Breitenbrunn).
Trainer: Michael Knuth

 

TSG Steinbach
Robin Nemetz (VfL Michelstadt), Burak Keles (FSV Erbach), Alexander Wassner. Alexander Stellwag, Andreas Nickel, Benjamin Reimer, Daniel Reimer, Douglas Calvante, Eren Dogan, Marco Hartmann, Max Gössner, Mehmet Göl, Mihail Samgin, Nils Bols, Roman Hamm, Sebastian Hanatschek, Yannick Dörr, Timo Sauer.
Abgänge: Serkan Kücük (Inter Erbach)
Trainer: Timo Sauer