TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: 09372 72791

Albano CarneiroUrsprünglich war der TSV Seckmauern für ihn nur als Zwischenstation angedacht. Nachdem Albano Carneiro Ende Oktober 2010 von seinem Amt als Spielertrainer beim damaligen Klassenkonkurrenten SV Hummetroth zurückgetreten war (den er im Sommer noch zur A-Liga-Meisterschaft geführt hatte), wollte er sich in Seckmauern lediglich für kommende Aufgaben fit halten. So kickte Albano nach der Winterpause beim TSV, war am sensationellen Aufstieg der zweiten Mannschaft in die A-Liga Odenwald beteiligt.

Beim TSV Seckmauern registrierte man in der Zwischenzeit gerne, dass der sympathische Mit-Vierziger durch seine ruhige, freundliche Art und Weise genau zum TSV "passte", insbesondere bei den Jugendlichen gut ankam. Kein Wunder, als Stützpunktleiter der Fußballschule des FSV Frankfurt hat Albano regelmäßig mit Kids zu tun und deshalb einige Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen vorzuweisen.


Schon zu diesem Zeitpunkt reifte bei den Verantwortlichen des TSV der Gedanke, Albano längerfristig  ins aktive Vereinsleben einzubinden, speziell im Bereich Jugendfußball. Schnell wurde man mit Albano, der mit seiner Familie in Wörth am Main wohnt, einig und der erste "Jugendkoordinator" des TSV Seckmauern war geboren. Ein Meilenstein in der Geschichte des Vereins. Seine erste Amtshandlung war das Herausarbeiten eines Jugendkonzeptes, ein „Leitfaden“ mit Verhaltensregeln für Trainer, Betreuer, Spieler und Eltern (wird demnächst hier veröffentlicht). Weiterhin sind dort die Rollen der Verantwortlichen festgeschrieben, auch die Aufgaben des Jugendkoordinators. So ist dieser u.a. für die sportliche Leitung der Jugendabteilung zuständig, soll deren langfristige Entwicklungplanen und steuern. Inzwischen ist "Alb" zusätzlich Trainer der A-Junioren.

Albano mit Matthias Sammer, dem Sportdirektor des DFB, auf dem Neujahrsempfang 2012 des FSV FrankfurtDen Verantwortlichen des TSV Seckmauern ist es hoch anzurechnen, diese einmalige und mutige Entscheidung für den Jugendbereich getroffen zu haben. Nach dem Bau des Kunstrasenplatzes ist es ein weiterer Schritt, den Fußball in Seckmauern voran zu bringen, für Jugendliche attraktiver zu machen. Und dafür hätte es keine geeignetere Person geben können als Albano Carneiro, der mit seiner Erfahrung und seinen Kontakten hier sicherlich einiges bewegen kann. Auf der Weihnachtsfeier 2011 des TSV konnte sich Albano zum ersten Mal einem größeren Forum präsentieren und vorstellen, überzeugte auch dort die Anwesenden mit dem was er sagte und wie er es sagte. Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, aber erste positive Veränderungen sind schon nach einem halben Jahr erkennbar (z.B. Fußballschule in Seckmauern, Einlaufen mit den Bundesligaprofis von Bor. M´gladbachund Mainz 05, Besuch bei FFH, neue Spieler von Nachbarvereinen, Jugendturniere in diesem Jahr).

Albano könnte zum Glücksfall für die Seckmäurer Fußballgemeinde werden. Es bleibt nur zu hoffen, dass der Verein und seine Mitglieder mit der rasanten Geschwindigkeit der aktuellen Veränderungen Schritt halten können.

 

 

 

 


Die sportliche Vita des Albano Carneiro

geb. am 5. Apr 1968 in Dieburg
Lizenztrainer
Stützpunktleiter Südhessen FSV Frankfurt-Fußballschule


Sportlicher Werdegang
1975 - 1985
1985 - 1988
1988 - 1999
1999 - 2004
2004 - 2005
2005 - 2006

2006 - 2008
2008 - 2010
seit Jan 2011
Jugend Spvgg Großumstadt
Aktive PSV Großumstadt
SV Heubach
Spielertrainer TSV Kleinumstadt
Spielertrainer FSV Mosbach
A-Juniorentrainer SpvggGroßumstadt
Spieler Großumstadt
Spielertrainer PSV Großumstadt
Spielertrainer SV Hummetroth
TSV Seckmauern
Jugendkoordinator
A-Juniorentrainer


Sportliche Erfolge
als Spieler: Meister PSV Großumstadt
2x Meister SV Heubach
2x Stadtmeister SV Heubach
über 220 Tore für SV Heubach
als Trainer: 2x Meister TSV Kleinumstadt
1x Meister FSV Mosbach
2007 Klassenerhalt PSV Großumstadt
Kreispokal- und Bezirkspokalsieger SV Hummetroth
Hessenpokal Viertelfinale gegen SV Darmstadt 98
2010 Meister SV Hummetroth

Im Dress seines alten Vereins (Hummetroth), beim Turnier im Januar 2010 in Höchst

Albano mit seiner Frau und dem Ex-Trainer von Eintracht Frankfurt, Steppi Stevanovic.