TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: siehe "Kontakte"


Ein für Mannschaften des TSV Seckmauern eher seltenes Ereignis durften die D-Jugendlichen der JSG Seckmauern/Haingrund/Lützelbach am ersten Juni-Wochenende genießen: sie spielten in Österreich auf einem international besetzten Turnier. Vom 1.-3. Juni fand im österreichischen Montafon-Tal das Jugendturnier „Montafon Alpine Trophy 2018“ statt, ein Turnier, das in diesem Jahr seine 11.Auflage erfährt und mit knapp 80 Mannschaften (U10, U11, U13, U15, U17) aus ganz Europa das größte Jugendturnier in Österreich ist.

 

Ergebnisse hier....

Mehr....

Bilder siehe weiter unten (zum Vergößern bitte anklicken)

Video (Eröffnungsfeier (Feuerwerk, Einlaufen, 9m-Schießen) hier...

Offizielles Youtube-Video hier.....

 

team jubel IMG 20180604 WA0002 klein Großer Jubel herrschte bei Spielern und Betreuern nach dem Einzug in das Endspiel.

 

 

Beworben dafür hatte sich der Betreuerstab um Frank Olt, Edgar Fuchs und Alexander Strebel über Euro-Sportring. Mit knapp 30 Teilnehmern (Spieler, Eltern, Freunde) fuhr man am 31.Mai Richtung Österreich, um dann am Freitag, dem 1. Juni um 9.30 Uhr gegen den FC Bartenstein 2 ins Turnier zu starten. Highlight des ersten Tages war am Abend des gleichen Tages eine tolle Eröffnungsfeier im Stadion Schruns mit Einlaufen, Hymnen, Show und Feuerwerk.


flying fox IMG 20180604 WA0008 kleinInsgesamt präsentierten sich unsere Jungs auf dem Turnier sehr stark. Nach dem Sieg im Halbfinale kannte der Jubel keine Grenzen, als „Siegprämie“ spendierten die Betreuer den Jugendlichen je eine Fahrt auf der 2600 m langen Rodelbahn Alpine-Coaster-Golm. Im Endspiel in Schruns unterlag man dann aber der besten U13-Mannschaft, dem FV Löschgau (diese blieb in allen Spielen ohne Gegentor) mit 0:2 (siehe dazu die Ergebnisse am Ende des Artikels).

Die Region Montafon ist generell ein beliebtes Ziel auch für Profi-Fußballmannschaften. So war z.B. 2016 Spanien kurz vor der Europameisterschaft zu einem Trainingslager dort, seit 31.Mai bereitet sich die Nationalmannschaft Perus in Schruns (dort wo das Endspiel für unsere Jungs stattfand) auf die WM-Endrunde in Russland vor, wo man auf Australien, Frankreich und Dänemark trifft. Am 3.Juni, dem Abreisetag, schlug Peru in einem Testspiel Saudi-Arabien mit 3:0.

Neben dem Fußballspielen kam die Freizeit ebenfalls nicht zu kurz, man wurde rund um die Spielorte Schruns, Vandans, Gaschurn und St. Gallenkirch von den dort vorhandenen Freizeitmöglichkeiten dazu regelrecht eingeladen. Bei tollem Ambiente (Berge) und bestem Wetter hatte man viel Spaß beim Kneippbaden, bei einer Wanderung zum nahegelegenen Wasserfall, im Schwimmbad, mit Minigolf sowie dem Fahren auf der Rodelbahn Alpine-Coaster-Golm. Nur die Mutigsten trauten sich mit der Flying-Fox-Golm zu fahren. Hier fliegt man, an einem Stahlseil befestigt, 565m lang über das Staubecken von Latschau. Es werden dort relativ hohe Geschwindigkeiten erreicht. Den TSV-Vereinsrekord mit einer Geschwindigkeit von bis zu 51 km/h wird Stefan Heckmann (siehe Bild) wohl für längere Zeit nicht abgeben müssen. Zu guter Letzt durfte am Samstagabend natürlich das Public Viewing der deutschen Mannschaft gegen Österreich nicht fehlen.

Unser U13-Team spielte seine Gruppenspiele in dem Ort Vandans. Dort nahmen 20 Mannschaften aus vier Ländern teil (4 Gruppen á 5 Teams). Hier die Ergebnisse:

 

Spiele Paarungen Ergebnis Tore
1.GR JSG - FC Bartenheim 2 (FR) 3:0 Felix, Jason, Nico
2.GR JSG - SGM KoBra 2 (D) 4:0 Marco 2, Mika, Noah
3.GR JSG - TSV Esslingen (D) 1:1 Noah
4.GR JSG - FC Schruns (A) 2:1 Jason, Phil
VF JSG - TSG Söflingen 3:2 n.9m
(0:0
Marco, Diego, Mika
(Luca hält letzten 11m)
HF JSG - TSV Rain (D) 2:0 n.9m
(0:0)
Marco, Diego
(Luce hält 11m, 1x Latte)
Endsp. JSG - FV Löchgau (D) 0:2  

  interview IMG 20180604 WA0004 klein

siegerfoto IMG 20180604 WA0000 klein

steinufer IMG 20180604 WA0005 klein

teamfoto 2 IMG 20180604 WA0006 klein

teammitglieder IMG 20180604 WA0003 klein

team IMG 20180604 WA0001 klein