TSV Seckmauern 1912 e.V.

Lützelbach-Seckmauern - Kontakt: 09372 72791

 

Zwei spielerisch starke U12-Mannschaften bestritten das diesjährige Endspiel beim 4. EBS-Cup. Vor dem Anpfiff der Begegnung Mainz – Wehen-Wiesbaden war kein Favorit auszumachen. Beide wurden in ihren Gruppen jeweils Erster, schossen dort auch die meisten Tore. Wehen hatte sich im Halbfinale allerdings nur mit Glück gegen Kickers Offenbach durchgesetzt: das 1:1 gelang ihnen erst mit dem Schlusspfiff, das anschließende Elfmeterschießen gewannen sie mit 7:6. Mainz hatte mit dem SV Sandhausen im anderen Halbfinale weniger Probleme, zog mit einem verdienten 2:0-Erfolg ins Endspiel ein. Dass Mainz anschließend dieses mit 3:0 so klar für sich entschied, überraschte dann doch. Wehen-Wiesbaden hatte zu keiner Phase der Begegnung eine Siegchance, zu sehr dominierten die Mainzer die insgesamt gute Partie.

 

Bilder vom Turnier hier.....

 

sieger mainz05 klein DSC 2579Das Siegerfoto des Endspielgewinners: FSV Mainz 05
Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

 

Hier alle Ergebnisse.......

 

Die insgesamt ebenfalls überzeugende TSG Hoffenheim scheiterte im entscheidenden Spiel der Gruppenphase beim Derby gegen Sandhausen etwas unglücklich, verlor 0:1 und verpasste damit die Halbfinalspiele.

Das Turnier stand vor allem bei den prominenten Mannschaften durchweg auf einem hohen technischen Niveau. Auffallend das Bemühen der Spieler, den Ball sofort zum Nebenspieler weiterzuleiten, also den One-Touch-Fußball umzusetzen. Dies gelang sehr oft und es war immer wieder atemberaubend, wie schnell das Spiel dadurch wurde und dabei einiges an Handlungsschnelligkeit von den Akteuren verlangte.

Seckmauern mußte das Turnier mit der D2 bestreiten, da am Nachmittag die D1 zum Kreispokalendspiel anzutreten hatte (5:2-Sieg der D1!). In den ersten beiden Spielen schlug man sich noch wacker (u.a. nur 0:1 gegen Sandhausen), dann kam es aber knüppeldick mit drei heftigen Niederlagen.

Überschattet wurde das Turnier durch eine Kopfverletzung des Darmstädter Spielers Fynn Jander, die er sich  im Spiel gegen Mainz bei einem Zweikampf zuzog. Jander musste anschließend mit dem Rettungshubschrauber weggeflogen werden. Die Turnierleitung beschloß nach dem Vorfall gemeinsam mit den Trainern der Mannschaften die Platzierungsspiele auszusetzen und nur die Finalspiele zu bestreiten.

Nachtrag am 16.05.15: Der Trainer der U12 des SV Darmstadt 98, Michael Mahla, informierte den TSV, dass mit Fynn soweit alles gut sei. Es wären zwar noch nicht alle Untersuchungen abgeschlossen, aber Fynn sei ansprechbar. Er müsse jetzt noch 48 Stunden zur Beobachtung im Klinikum bleiben.

 

 

Bester Spieler: Dorian Lucciara (Mainz 05)
Bester Torwart: Can Luca Kilic (SV Sandhausen)


Torschützenkönig (gleich vier Spieler mit je 5 Treffern):
Denny Schmidt (Mainz 05)
Can Luca Schäfer (Kickers Offenbach)
Nils Wettengl (Wehen-Wiesbaden)
Nicklas Kiefer (FSV Frankfurt)

 

Die Siegerehrung nahm Seckmauern Tunierkoordinator Christian Thiel zusammen mit Marco Komenda vom SV Darmstadt 98 durch.

 

Das Tunier war, ähnlich wie im Vorjahr, gut besucht. Gegen Ende des Turnier waren alle Essensvorräte aufgebraucht. Gelobt wurden wieder die von den TSV-Spielereltern selbstgebackenen Kuchen.

 

 


 

Vorschau

4.EBS-Cup 2015: Wer wird Nachfolger vom Karlsruher SC?

Der EBS-Cup ist mittlerweile weit über die Landesgrenze hinaus bekannt und zieht jedes Jahr mehr Zuschauer aus Nah und Fern an. Auch in diesem Jahr ist es den Verantwortlichen des TSV Seckmauern wieder gelungen, ein erlesenes Feld von Jugendmannschaften aus 1. und 2. Bundesliga sowie aus dem regionalen Umkreis zusammenzustellen. So wird es am Donnerstag, 14.05.15 in Seckmauern sicherlich wieder hoch hergehen, wenn sich die zwölf U12-Mannschaften auf den beiden Plätzen (Rasen, Kunstrasen) um den 4.EBS-Cup streiten. Im Vorjahr siegte der Karlsruher SC (hier...).

 

Ursprünglich war vorgesehen, dass zwei Spieler des SV Darmstadt 98 am Ende des Turniers die Siegerehrung begleiten. Leider musste nun der Stammtorhüter des Darmstadt 98, Christian Mathenia, kurzfristig absagen. Der Kampf um den Bundesligaaufstieg hat verständlicherweise für Darmstadt Priorität. Nichtdestotrotz wird Marco Komenda vom SV Darmstadt 98 erscheinen, den wir hiermit herzlich in Seckmauern willkommen heißen.

 

 

4 ebs cup 2015 flyer startseite
Mehr hier......